Michael Gonçalves vor Xamax - Wil

Nov
23
2017
Michael Gonçalves vor Xamax - Wil
16.12.2017 13:55 - geschrieben von NE Xamax FCS
A A A

«Ich freue mich auf das Spiel in der Maladière»

Es ist die Rückkehr eines ex-Xamaxspielers auf dem Kunstrasen der Maladière. Michael Gonçalves hat Neuchâtel Xamax FCS im Sommer verlassen, um sich mit dem FC Wil 1900 zu engagieren, der aktuell Letzte der Challenge League. Der 22-jährige rechte Aussenverteidiger konnte sich keinen Stammplatz in der Neuenburger Mannschaft ergattern, dafür ist er heute Stammspieler bei dem St. Galler Club.

«Ich habe Xamax verlassen als diese ganz an die Spitze wollten. Heute kämpfe ich mit  Wil gegen den Abstieg», meint Michael Gonçalves lächelnd. «Ein weiser Entscheid. Xamax zu verlassen und hierhin zu kommen, wo ich in der Startformation bin, war nicht einfach, aber richtig».

Heute lebt Michael in einer WG mit dem FC Wil Goalie Noam Baumann, nur ein Katzensprung von der IGP Arena entfernt.  «Ich fühle mich wohl hier. Wie bei Xamax schon, sind wir eine gute Truppe. Schade ist einfach, dass wir nicht fähig sind zu gewinnen, obschon wir eigentlich gar nicht mal so schlecht spielen. Irgendwie ist der Wurm drin». Aber irgendwann wird sich die Arbeit auszahlen, nicht unbedingt beim nächsten Spiel. «Wir sind die rote Laterne des Klassements und kommen in die Maladière zum besten Team der Meisterschaft», sagt er uns am Telefon. «Das wird nicht einfach. Wenn wir nur 1 Punkt mitnehmen können, wäre das absolut Hammer».

«Ich habe unglaublich gerne bei Xamax gespielt. Ich freue mich alle und alles wiederzusehen: meine ehemaligen Teamkollegen, den Präsi, den Trainer, den ganzen Staff. Und das Stadion, das hat mir immer sehr gefallen».

Die Nummer 15 von FC Wil unterhält noch engen Kontakt zu Raphaël Nuzzolo und Max Veloso. Gerne unterhalten Sie sich über Fussball und Taktik. «Aber dieses Wochenende sind wir Gegner, vorher und nachher wieder beste Kumpel». 

Les 5 derniers titres

Un serial-buteur à Xamax
Tunahan Çiçek : « Le projet xamaxien me plaît beaucoup »...mehr »
Steve Lawson quitte Xamax
De la Maladière à l'inconnue...mehr »
«Super Briques» für die Super League!
Mauer der «Super Briques» ...mehr »
Gewinner des grossen Wettbewerbs #NeuchâtelEnRougeEtNoir
Bravo und Danke an alle Teilnehmer!...mehr »
Communiqué der Swiss Football League
Xamax - Basel auf der Maladière, am 28. Juli 2018!...mehr »
Mailot 2017-2018
Instagram
Shop
Newslewtter
Option-Web.ch