Aus alt mach neu!

Sep
19
2017
Aus alt mach neu!
22.09.2017 09:31 - geschrieben von NE Xamax FCS
A A A

Luca Ferro is back - für heute Abend!

Der legendäre Xamax-Goalie wird die Nummer 4 von Neuchâtel Xamax FCS. Luca Ferro sitzt beim Spiel gegen Servette auf der Ersatzbank, und diesmal nicht als Goalie-Trainer, dieses Amt übt Ferro bei den Rouge et Noir seit 2012 aus, sondern als Ersatzmann!

Der Club musste sich etwas einfallen lassen, denn der Stammgoalie Laurent Walthert ist verletzt, Loïc Jacot gesperrt und der 3. Goalie, Federico Nicastro steht im Kasten. Ein neuer Ersatz musste her - und wer ist da idealer als unser Neuenburger Buffon? Ferro bleibt voraussichtlich Nicastros Ersatz bis Ende Jahr.

Wer kennt Luca Ferro nicht? Xamax-Goalie von 2009 bis 2011: ein starker Mann, sei's im Reden und zwischen den Pfosten. Legendär seine Reaktion, als er im Tor von den Luzerner Fans mit Bier bombardiert wurde, sich für die Unterstützung bedankte und einen Schluck Bier aus einem zugeschossenen Becher trank. Angriff ist ja bekanntlich immer die beste Verteidigung.

Neuchâtel Xamax FCS bedankt sich für sein Engagement in dieser etwas schwierigen Zeit für das Neuenburger Goalie-Team.

Les 5 derniers titres

Conférence de presse avant Grasshopper - Xamax
Charles-André Doudin « Il y a quelque chose à faire à GC »...mehr »
Trois pros de Super League contre 70 enfants
Liridon Mulaj: "C'était une expérience humaine extraordinaire"...mehr »
Helvetia Schweizer Cup 1/8-Final
Xamax-Lugano definitiv am 31. Oktober um 20h30...mehr »
Jobangebot - en français uniquement
Responsable presse et communication RP 70-100%...mehr »
Mailot 2018-2019
Facebook
Shop
Newslewtter
Option-web.ch - Smileys